Soziale Kürzungen oder Soziale Gefährdungen? Es geht uns alle etwas an!

Drei Generationen nehmen gemeinsam an Kundgebungen gegen den sozialen Abbau und soziale Kürzungen teil: Wenn das keine Warnung ist!IMG_5182

Dies geschah am Dienstagnachmittag, den 19.03.2013 auf dem Rathausvorplatz / Theo-Burauen-Platz zum Kölner Haushaltsentwurf 2013/2014 unter dem Motto „Wir bauen das Köln der Zukunft“!

Mit großen Tapetenrollen waren wir ausgestattet. Darauf prangte das Motto: „1000 gute Gründen für ein soziales Köln“. Die Betroffenen haben letztes Jahr aus Protestaktion und auf kreative Weise auf 1000 Zetteln IMG_51941000 Gründen gemalt und geschrieben und ihre Anliegen zur Schau gestellt!

Man konnte auch viele schriftliche Botschaften sehen, wie z.B. „Rettet das Soziale Köln, Sozialer Zusammenhalt für eine stabile soziale Stadt“ usw.

IMG_5190Die Drei Generationen waren Kinder aus mehreren IMG_5183Ganztagsschulen und deren Eltern, auch viele Mitarbeiter von verschiedenen sozialen Einrichtungen und Jugendeinrichtungen die zum Protest gekommen sind. Auch Senioren schlossen sich der Demonstration an! Schließlich geht die negative Wirkung der sozialen Kürzungen­­ uns allen etwas an!

Nach dem Motto: „Wir bauen das Köln der Zukunft“, wurde auf  Schuhkartons IMG_5168verschiedene Botschaften geschrieben. Aus diesen Kartons wurde eine Turm gebaut. Manche Botschaften für ein soziales Köln wurden auf dem Bühne vorgelesen. Mit den Stimmkarten Rot, Grün und Gelb stimmten zahlreiche Demonstranten ab, was in Hinblick auf die Finanzpolitik für sie wichtig ist, auf was sie verzichten können und wo sie Alternativen sehen.

Es bestand eine rege Anteilnahme.

Ein Veranstaltung von: Die Liga der Kölner Wohlfahrtsverbände

IMG_5163

Die Stadtteilmütter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s